Surreale Selbstfindungsreise

Ab dem 17. Juni können sich erstmals auch PC-Spieler auf eine mysteriöse und surreale Reise ins eigene Ich begeben. Dann erscheint das Indie-Adventure Die Flüsse von Alice: Erweiterte Version für PC im Einzelhandel.

Jedes Mal, wenn Alice einschläft, taucht sie ein in eine Fantasiewelt. Dort muss sie sich ihren alltäglichen Ängsten stellen. So begegnen ihr die Trägheit, der Neid und die Unehrlichkeit in Form geheimnisvoller Charaktere und anspruchsvoller Puzzle. In dem Point&Click-Adventure dringt der Spieler mit jedem gelösten Rätsel tiefer ein in Alices Unterbewusstsein, bis zum Ursprung ihrer Gefühle.

Die Bilder des vollständig mit Aquarell, Tinte und Bleistift gemalten Adventures stammen von der Künstlerin Ane Pikaza. Nicht zuletzt durch den einzigartigen Grafikstil erleben die Spieler ein nachdenkliches und sanftmütiges Abenteuer. Das Arthouse-Adventure erhielt bereits zahlreiche Preise, wie den National Videogames Industry Award in der Kategorie Best Art-Direction.

Einen ersten Eindruck des Spiels vermittelt der Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=8kkGH_0nWJ0

Mit der neuen Version können jetzt ebenfalls Spieler der PC-Spielergemeinde Alice auf ihrem Weg der Selbstfindung begleiten.

 

Features:

  • Einzigartige, handgezeichnete Grafik
  • Gemalt in Tinte, Aquarell und Bleistift von Ane Pikaza
  • 10 einzigartige Charaktere
  • Viele Hintergründe zum Erkunden
  • Eigens komponierter Soundtrack
  • Mysteriöse Geschichte mit anspruchsvollen Puzzles
  • Geheimnisvolle Charaktere aus dem Unterbewusstsein
  • Adventure-Gameplay auch für Einsteiger
  • Ein besonderes Spiel mit verträumtem Indie-Sound