Neues JRPG ab Freitag für PC erhältlich

 

Ist die Wahrheit eine Lüge? – Dieser Frage gehen Fans japanischer Rollenspiele ab dem 24. März nach. Dann treten sie mit „In Vitra“, einem klassischen JRPG für PC, die epische Suche nach der Wirklichkeit an.

Eigentlich wollte der junge Noa zusammen mit seinen Gefährten nur ein Heilmittel gegen die unheimliche Krankheit finden, die die fantastische Welt von Vitra bedroht. Aus ihren medizinischen Nachforschungen wird jedoch schnell eine abenteuerliche Reise ins Ungewisse. Je tiefer die Vier zur Wahrheitsfindung in die dunkle Vergangenheit von Vitra eindringen, desto mehr kommen sie einem Netz aus Lügen und Täuschungen auf die Spur, hinter dem sich ein noch größeres Mysterium verbirgt. Es stellt alles in Frage, was sie bisher zu wissen schienen oder als real erfahren haben.

„In Vitra“ führt den Spieler in eine Welt verwoben aus Wirklichkeit und Illusion. Ihr gut behütetes Geheimnis entschlüsselt der Spieler nach und nach auf der packenden epischen Reise mit all ihren Rätseln und Wendungen.

Spieler, die gerne testen möchten, wie das Spiel sich anfühlt, finden auf Steam schon jetzt eine freie Demoversion unter:
http://steamcommunity.com/games/563270/announcements/detail/508183896499662532

Einen ersten Eindruck in das Spiel vermittelt der neue Trailer unter:

 

Features:

  • Fantastisches Rollenspiel in sympathischer Top-Down Optik
  • 15 Stunden reiner JRPG-Spielspaß
  • Packende Fantasy-Geschichte mit interessanten Wendungen
  • Überraschendes Mysterium um Vitra
  • Dutzende liebevoll gezeichnete Kreaturen, die Vitra bevölkern
  • Unzählige Zauber und Fertigkeiten mit Stufensystem
  • Forderndes, rundenbasiertes Kampfsystem
  • Fantastischer Soundtrack

 

„In Vitra“ ist ab dem 24. März für PC zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 7,99 Euro erhältlich im Handel und auf der Spieleplattform STEAM.